Friedenslicht in Rabenstein

Am 23.12.2020 wird von Karl Scheikl und Karl Grumböck das Friedenslicht nach Rabenstein gebracht. Es kann ab 24.12.2020 in der Pfarrkirche abgeholt werden. Jeder, der eine Laterne oder ein anderes Behältnis mit einer Kerze dabei hat, darf sich sein Licht an dem Friedenslicht anzünden und mit nach Hause nehmen.

Friedenslicht

Das Licht soll am Heiligen Abend die Häuser und Wohnungen erleuchten und ein Zeichen des Weihnachtsfriedens sein.

Dieser Weihnachtsbrauch entstand in Österreich. Das Friedenslicht wird seit 1986 verteilt. Jedes Jahr entzündet kurz vor Weihnachten ein Kind in der Geburtsgrotte Jesu das Friedenslicht, das dann in einer Speziallampe nach Österreich und in viele andere Länder gebracht wird.

Termine

Joomla3 Appliance - Powered by TurnKey Linux