Zitat des Tages:

"Ich will euch trösten, wie einen seine Mutter tröstet." *Jesaja 66,13

Information von P. Leonhard betreffend der Pfarren im Pielachtal

Liebe Pfarrkirchen- und Pfarrgemeinderäte, liebe haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter, sehr geehrte Pfarrmitglieder der Pielachtaler Pfarrgemeinden!

Unser Leben ist ständigem Wandel unterworfen. Dies betrifft auch die pfarrlichen und pastoralen Bereiche, sowie das Leben von uns Priestern bzw. Pfarrern. Auch wenn wir vieles im Leben planen können, so gibt es doch Dinge, die ungeahnt auf uns zukommen und einer gewissen Flexibilität in unserem Handeln bedürfen. Die letzten Monate waren für Moderator Martin Hochedlinger eine gesundheitliche Herausforderung und haben ihn viel Substanz und Kraft gekostet. Aufgrund dieser Tatsache wurde von seiner Seite und seitens der Diözese St. Pölten ein neuer Aufgabenbereich für ihn angedacht und gefunden. Moderator Martin Hochedlinger wird die Leitung der Krankenhausseelsorge St. Pölten übernehmen und Seelsorger in einem Frauenkonvent des Karmelordens werden.

Aufgrund dieser Tatsache musste natürlich eine Nachfolgelösung für die Pfarren Kirchberg, Frankenfels und Schwarzenbach gefunden werden. Generalvikar Dr. Christoph Weiß und P. Leonhard Obex OSB überlegten wie eine solche aussehen könnte und hielten Rücksprache mit Bischof Dr. Alois Schwarz bzw. Abt Columban Luser. Nach intensiven Beratungen ist man nun zu folgender Lösung gekommen: P. Leonhard wird als Pfarrer für alle sechs Gemeinden des Pielachtales (Grünau, Rabenstein, Kirchberg, Frankenfels, Loich und Schwarzenbach) verantwortlich sein und durch ein kompetentes Team unterstützt werden. Diesem Team werden angehören: P. Pirmin Mayer OSB als Vikar, Bischofsvikar P. Patrick Schöder als ständige Aushilfe für Sonn- und Feiertage, Pastoralassistentin Andrea Stuphann, Pfarrhelferin Martina Fischl und die Sekretärinnen der einzelnen Pfarren.

Natürlich ist dies für alle Beteiligten eine neue Herausforderung und wir werden gut aufeinander schauen müssen, um diesen Weg fruchtbringen miteinander beschreiten zu können. Mir – P. Leonhard – als Pfarrer war und ist es auch ein persönliches Anliegen diesen Weg unserem Herrgott anzuvertrauen und somit möchte ich unserem gemeinsamen Projekt den Namen geben: „Pfarrgemeinschaft zur göttlichen Barmherzigkeit – Pielachtal“. Diese Barmherzigkeit soll unter uns spürbar sein und auch nach außen getragen werden. In diesem Sinne und der Gewissheit, dass Gott alle Wege mitgeht verbleibt

Pfarrer P.. Leonhard Obex OSB

Schreiben vom Generalvikar Dr. Christoph Weiß

Termine

Rosenkranzgebet
Mi 29. Sep 2021 08:00 -
Frühmesse
Mi 29. Sep 2021 08:30 -
Anbetung
Fr 01. Okt 2021 12:00 - 19:00
Sonntagsmesse
So 03. Okt 2021 08:30 -
Rosenkranzgebet
Mi 06. Okt 2021 08:00 -
Frühmesse
Mi 06. Okt 2021 08:30 -
Joomla3 Appliance - Powered by TurnKey Linux