Krankensalbung

KrankensalbungIm Sakrament der Krankensalbung wird die besondere Liebe Christi zu den Kranken spürbar.

In der Heiligen Schrift steht:
"Ist einer von euch krank? Dann rufe er die Ältesten der Gemeinde zu sich; sie sollen Gebete über ihn sprechen und ihn im Namen des Herrn mit Öl salben. Das gläubige Gebet wird den Kranken retten und der Herr wird ihn aufrichten; wenn er Sünden begangen hat, werden sie ihm vergeben." (Jakobus 5,14-15)

Jede Art von Krankheit beeinträchtigt unsere Lebensfreude. Sie kann in manchen Fällen bis an die Grenze des Lebens führen und eine schwere seelische Krise auslösen. Das Sakrament der Krankensalbung ist die Möglichkeit, durch die Gott dem Menschen in einer durch Krankheit bedingten schwierigeren Lebenssituation Trost spenden will. Die Krankensalbung ist nicht die „Letzte Ölung“, wie sie früher oft bezeichnet worden ist. Die Krankensalbung kann mehrmals empfangen werden und wird vom Priester auf Wunsch gespendet.

Haben Sie oder jemand von Ihren Angehörigen den Wunsch das Sakrament der Krankensalbung zu empfangen, dann melden Sie sich bitte beim Herrn Pfarrer oder in der Pfarrkanzlei.

Termine

Wort-Gottes-Feier
So 29. Apr 2018 08:30 -
Sonntagsmesse
So 29. Apr 2018 10:00 -
Maiandacht in der Pfeffersiedlung
Di 01. Mai 2018 17:00 -
Rosenkranzgebet
Mi 02. Mai 2018 08:00 -
Frühmesse
Mi 02. Mai 2018 08:30 -
Eucharistische Anbetung in der Kirche oder Kapelle
Fr 04. Mai 2018 12:00 - 19:00
Maiandacht bei der Annenruhe
Fr 04. Mai 2018 19:00 -
Erstkommunionfeier in Rabenstein
Sa 05. Mai 2018 09:00 -