Licht und Frieden

Am 24.12.2016 feierten wir um 22:00 Uhr in der Christmette die Geburt Jesu. In der Lesung hörten wir: "Das Volk, das im Dunkel lebt, sieht ein helles Licht; über denen, die im Land der Finsternis wohnen, strahlt ein Licht auf." Jesus kam in die Welt und wurde zu unserem Licht und brachte uns seinen Frieden. Wo herrscht in uns noch Finsternis und wo brauchen wir das Licht Jesu?

Weihnachstkrippe

Pater Leonhard predigte unter anderem über das Friedenslicht. Seit 30 Jahren geht das Kerzenlicht von Bethlehem aus in die Welt - als Bote des Friedens.  Dann schenkte er jedem Besucher und jeder Besucherin der Mette eine Kerze mit dem Vorschlag diese Kerze an jemanden weiterzuschenken, mit dem wir in diesem Frieden neu starten möchten, oder an jemanden, dem es grad nicht so gut geht.

Der Kirchenchor unter der Leitung von Dir. Peter Hütthaler gestaltete die sehr stmmungsvolle Mette musikalisch.

 

Termine

Wort-Gottes-Feier
So 29. Apr 2018 08:30 -
Sonntagsmesse
So 29. Apr 2018 10:00 -
Maiandacht in der Pfeffersiedlung
Di 01. Mai 2018 17:00 -
Rosenkranzgebet
Mi 02. Mai 2018 08:00 -
Frühmesse
Mi 02. Mai 2018 08:30 -
Eucharistische Anbetung in der Kirche oder Kapelle
Fr 04. Mai 2018 12:00 - 19:00
Maiandacht bei der Annenruhe
Fr 04. Mai 2018 19:00 -
Erstkommunionfeier in Rabenstein
Sa 05. Mai 2018 09:00 -