das Licht für die Welt

Am Sonntag, 3.12.2017, lud die Pfarre zum Familiengottesdienst mit dem Thema "Licht für die Welt" ein. Musikalisch gestaltet wurde die Messe zum ersten Adventsonntag von dem Musikerduo Zweiklang, bestehend aus Manuela Seidl und Daniela Rankl. Unterstützt wurden sie von Michael Navratil und Tobias Karl.

Vorbereitungsteam

Die Mäuse Friedl und Gustl sind in der Früh mit ihrer Laterne unterwegs. Da bläst ein Windstoß die Kerze von Gustls Laterne aus. Und Friedl will nicht das Licht seiner Laterne teilen:

"Das macht mich richtig rrrappel di pappel. Ich will mein Licht nicht teilen! Mein Licht leuchtet so schön hell und wenn ich es teile, dann ... dann ... dann ist es vielleicht weg oder nur mehr ganz schwach oder ist dann nur mehr so ein, ein kümmerliches Lichtlein ohne Glanz und Lichterschein."

Kirchenmaus Friedl mit den Laternen

P. Leonhard erklärte dem Friedl, dass eine Kerzenflamme nicht kleiner oder schwächer wird, wenn man sie teilt oder weitergibt. Und genauso ist es mit Jesus. Jesus hat gesagt: ICH bin das Licht der Welt! So wie das Licht auf der Kerze unendlich viele Kerzen entzünden kann so kann die Jesus Liebe unser Leben und das Leben unserer Familie hell machen.

Dann weihte P. Leonhard die mitgebrachten Adventkränze und zündete die erste Kerze auf dem großen Adventkranz an.

Termine

Spielgruppe
Di 24. Apr 2018 09:00 - 11:00
Rosenkranzgebet
Mi 25. Apr 2018 08:00 -
Frühmesse
Mi 25. Apr 2018 08:30 -
Wort-Gottes-Feier
So 29. Apr 2018 08:30 -
Sonntagsmesse
So 29. Apr 2018 10:00 -
Maiandacht in der Pfeffersiedlung
Di 01. Mai 2018 17:00 -
Rosenkranzgebet
Mi 02. Mai 2018 08:00 -
Frühmesse
Mi 02. Mai 2018 08:30 -